• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Helme

Helme
Marken
Typ Helm
Typ Motorrad
Sale
ROOF Boxer V8 Matt Schwarz Helm
Boxer V8 Matt Schwarz Helm
EUR 399,95 EUR 318,00
+
Sale
Schuberth C4 Legacy Schwarz Gelb Helm
C4 Legacy Schwarz Gelb Helm
EUR 749,95 EUR 514,00
+
EUR 1.500,00 EUR 1.134,95
+
EUR 1.500,00 EUR 1.134,95
+
EUR 1.500,00 EUR 1.134,95
+
Sale
Schuberth C4 Helm Matt Schwarz
C4 Helm Matt Schwarz
EUR 649,95 EUR 444,00
+
Sale
Schuberth C3 Pro Helm
C3 Pro Helm
EUR 609,95 EUR 395,00
+
EUR 1.400,00 EUR 1.048,95
+

Helme

Was Sie beim Online-Kauf eines Motorradhelms beachten sollten

In unserem Shop finden Sie eine große Anzahl von Helmen verschiedener Marken, Typen und Preisklassen. Die gängigsten Typen und Modelle sind auf Lager. So kann Ihr Helm in etwas mehr als einer Woche geliefert werden, wenn Sie außerhalb Europas wohnen und in wenigen Tagen, wenn Sie in Europa leben. Haben Sie sich schon entschieden, welchen Helm Sie möchten? Dann können Sie unsere Niedrigpreis-Garantie nutzen, um den niedrigsten Preis zu bekommen, den Sie online finden. Wenn Sie sich noch nicht entschieden haben, helfen Ihnen die folgenden Punkte, die beste Wahl für Ihre spezifische Situation zu treffen. Welche Tipps gibt es zum Kauf eines Helms im Internet? 

Welche Helmarten gibt es?

Es gibt viele Arten von Motorradhelmen. Die meisten davon lassen sich in 4 Hauptkategorien aufteilen:

Integralhelme

Oder auch bekannt als Integralhelm - das ist die häufigste Art auf der Straße und auf der Rennstrecke. Die Schale des Integralhelms ist aus einem Stück gemacht und schützt den gesamten Kopf. Diese Kategorie bietet den besten Schutz. Das Vollvisier bietet auch die größte Auswahl an Designs. Beliebte Helme sind: AGV, Shoei, HJC, Shark.

Modularhelme

Der Modularhelm bietet höchste Flexibilität. Der Helm kann in zwei Positionen getragen werden. Es ist im Grunde ein Integralhelm, den man hochklappen kann. Deshalb wird dieser Helmtyp auch Klapphelm genannt. Sie können mit dem gleichen Helm den Wind in der Stadt und auch eine ruhige, lange Reise genießen. Der modulare Helm wird hauptsächlich als Tourenhelm getragen und von Fahrern, die das Fahren in der Stadt mit längeren Touren kombinieren. Modulare Qualitätshelme werden hergestellt von: Schuberth, Shoei, AGV, HJC.

Jethelme

Der Offene Helm ist für Fahrten in der Stadt geeignet. Diese Kategorie wird auch Jet-Helm genannt. Der Helm ist weniger erdrückend als ein Integralhelm. Er bietet eine bessere Sicht und bringt Sie in besseren Kontakt mit der Außenwelt. Das steigert das Fahrerlebnis. Der Nachteil ist, dass er weniger Schutz bietet. Beliebte Jet Helme kommen von: Shark, AGV, Scorpion,

Crosshelme

Dieser Helmtyp ist für das Fahren auf unbefestigten Straßen gedacht. Diese Kategorie besteht aus Endurohelmen und Crosshelmen. Der Endurohelm wird oft bei längeren Geländefahrten eingesetzt. Crosshelme haben alle Funktionen, die man auf einer Schotterpiste braucht.

Wie werden Sie den Helm benutzen?

Ziel

Als Einsteiger in die Welt der Motorräder ziehen Sie vielleicht andere Dinge in Betracht, als ein erfahrener Tourenfahrer. Sie können einen Abfahrtshelm für weniger als 200€ kaufen, um gut geschützt auf die Straße zu kommen. Ein Helm ist normalerweise einer der ersten Ausrüstungsgegenstände, der von Fahrern gekauft wird. Andere Grundausrüstung zum Fahren sind Stiefel, Handschuhe, Jacke, Hose, Anzug.

Fahren Sie wöchentlich oder machen Sie längere Touren? Dann kann es eine gute Idee sein, in einen guten Helm zu investieren, denn es gibt einige Unterschiede zwischen den Modellen auf dem Markt. Was Sie von einem Qualitätshelm erwarten dürfen, ist eine komfortablere Passform und eine bessere Wind- und Lärmreduzierung. Auch die Belüftung wird besser und der Helm bleibt bei höheren Geschwindigkeiten stabil. Bei längeren Touren soll der Helm vielseitig sein und den besten Schutz für verschiedene Wetterverhältnisse bieten.

Auf der Rennstrecke?

Rennhelme bieten die Funktionen, die auf der Rennstrecke benötigt werden. Zum Beispiel: Doppel-D-Verschluss, Schnellentriegelung, Aerodynamisches Design, Kompatibilität mit einem Camel Bag und andere Funktionen.

Auf dem Feldweg: Verlängertes Kinn, guter Sitz für die Brille, Schnellentriegelung, optimale Belüftung

Truppe

Viele Motorrad-Enthusiasten fahren in einer Truppe. Auch wenn Sie nicht in einer Truppe fahren, haben Sie für die Zukunft gute Chancen. Fahrer neigen dazu, aufeinander aufzupassen. Es ist gut, einen Helm zu haben, der für die Kommunikation vorbereitet ist. Die meisten der von uns verkauften Helme sind für ein Kommunikationskit vorbereitet.

Welche Funktionen stehen zur Auswahl?

Material Schale

Das Material der Schale hat einen großen Einfluss auf verschiedene Kriterien wie Gewicht, Komfort und Sicherheit. Die gängigsten Helmschalen bestehen aus Polycarbonat, Glasfaser- und Kohlefaserverbundwerkstoffen. Die Innenschalen bestehen in der Regel aus Polystyrol (EPS).

  • Polycarbonat: Biegt sich, wenn es Energie absorbiert (preiswerteres Material)
  • Glasfaser-Verbundwerkstoff: Biegt, quetscht und spaltet sich, wenn es Energie absorbiert (teurer)
  • Carbonfaser: Verteilt den Aufprall auf die gesamte Schale und ist ultraleicht (am teuersten und leichtesten).
  • EPS: Schaumstoff, der dicht zu einer stoßdämpfenden Innenschale verdichtet ist

 

Gewicht des Helmes

Ein leichterer Helm fühlt sich beim Fahren angenehmer an. Sie wollen so wenig wie möglich merken, dass der Helm da ist. Die leichtesten Helme werden aus Glasfaser und Kohlefaser hergestellt. Ein durchschnittlicher Helm wiegt etwa 1400 - 1800 Gramm. Normalerweise sind modulare Helme schwerer als Integralhelme und Offene Helme. In den Helm ist ein zusätzlicher Klappmechanismus integriert. Es ist wichtig, dass der Helm die richtige Passform hat, damit sich der Aufprall über den Helm verteilt. Wenn der Schwerpunkt von einem leichteren Helm nicht richtig ist, kann er sich schwerer anfühlen und Ihren Nacken belasten.

Helmeigenschaften

Wie bei einem Motorrad gibt es bei der Wahl eines Helmes viele Besonderheiten zu beachten. Beispiele sind:

  • Integrierte Sonnenblende: Dunkel getöntes Innenvisier zum Schutz der Augen vor Sonne
  • Isolierung: Hohe Geräuschreduzierung ermöglicht ein angenehmes Fahrgefühl
  • Belüftung: Ein guter Luftstrom im Helm hält den Kopf kühl.
  • Innefutter: Antibakteriell, abnehmbar und waschbar, geräuschdämpfend, umdrehbar
  • Aerodynamik: Im Windkanal getestet, stromlinienförmige Spoiler, gute Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten
  • Kommunikation: Einige Helme, wie der Schuberth C4, haben Mikrofon und Lautsprecher eingebaut, die meisten Helme in unserem Shop sind jedoch für die Kommunikation vorbereitet.
  • Schnellentriegelung: Die Innenauskleidung kann im Notfall entfernt werden.

Helmgröße

Sobald Sie die Wahl getroffen haben, Ihren Helm online zu kaufen, ist es wichtig zu wissen, welche Größe Sie haben. Wenn das Paket bei Ihnen eintrifft, möchten Sie, dass es das Richtige ist. Denn Sie wollen sofort mit Ihrem neuen Helm auf Tour. Das Tragen der richtigen Größe kann den Schutz Ihres Helmes beeinflussen. Vermeiden Sie es, die falsche Größe zu tragen, indem Sie Ihren Kopf mindestens einmal messen. Glücklicherweise ist es ziemlich einfach, die Kopfgröße zu bestimmen. Sehen Sie sich unser Video "Wie man seine Helmgröße ermittelt" an, dass Ihnen alles Wissenswerte zur Bestimmung Ihrer Helmgröße zeigt. Oder senden Sie einfach eine E-Mail an info@championhelmets.com. Wenn ein Kunde in unser Geschäft kommt, prüfen wir folgende die Dinge:

 

  • Kein Rütteln: Der Helm sollte sich nicht am Kopf bewegen, sondern fest sitzen und sich mit dem Kopf bewegen. Sie möchten, dass der Helm bei starkem Gegenwind in der gleichen Position sitzt.
  • Lücke zwischen Kopf und Schale: die EPS-Innenschale sollte dicht am Kopf anliegen. Wenn Sie einen Finger zwischen Kopf und Schale stecken können, können Sie eine kleinere Größe nehmen.
  • Schale: Sie sollten keine harten Teile der Schale spüren, die auf den Kopf drücken. Bedenken Sie, dass es sich anfangs sehr eng anfühlt, sich dann aber etwas lockerer anfühlt, wenn er "eingelaufen" ist. Ein Drücken auf die Wangen bedeutet nicht, dass der Helm zu eng ist. Die Größe wird nur durch die Kopfgröße bestimmt. Das hat nichts damit zu tun, wie er sich an den Wangen anfühlt.

Wenn Sie den Helm bekommen haben und er nicht die richtige Größe hat - Keine Sorge. Sie können ihn einfach zurückschicken und wir kümmern uns um die richtige Größe. Denken Sie bitte daran, die Etiketten nicht abzunehmen, wenn Sie ihn anprobieren. Wenn Sie diese einfachen Schritte befolgen, können Sie im Grunde nichts falsch machen und Sie werden in kürzester Zeit mit der richtigen Größe auf dem Kopf fahren.

Was dürfen Sie von uns erwarten?

  • Kostenloser Versand ab 200€
  • 5% Direkter Cash-Back auf Ihr Konto
  • 100 Tage Bedenkzeit
  • Kostenloser Helmservice!
  • 100 Tage Bedenkzeit
  • Kostenloser Helmservice

Lesen Sie mehr darüber, warum Sie Ihren Helm in unserem Shop, anstatt anderswo kaufen sollten.