• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

AGV Pista GP RR Integralhelm kaufen? Kostenlose Visier!

Kaufen Sie den AGV Pista GP RR Helm in unserem Shop und Sie erhalten: ✓den besten Preis ✓5% Cash-Back ✓schnelle Lieferung ✓ kostenloser Versand ✓Bestellen Sie jetzt!
Marken
Produktgruppe
Typ
Material
Eigenschaften
Typ Motorrad

AGV Pista GP RR Integralhelm kaufen? Kostenlose Visier!

AGV Pista GP RR Review

Der AGV Pista GP RR ist der Top Motorradrennhelm von AGV. Es ist der Nachfolger vom Pista GP R, und wie der Name schon sagt, gibt es nicht viele Unterschiede zwischen ihnen, nur ein paar kleinere Verbesserungen am Gesamtdesign. Es ist immer noch der Top Moto GP Helm, er ist das, was Rossi trägt, eine vollständige Replik. Ihr bekommt all die Rossi Designs und so weiter. Der Helm selbst hat einen etwas höheren Preis, 1250 Euro im empfohlenen Verkaufspreis oder gerade unter 1400 USD. Aber am Ende bekommt Ihr die beste Moto GP Replik, die es gibt.  

Sicherheit 

Wie immer beginnen wir mit der Schale des Helmes und diese ist 100% aus Kohlefaser gefertigt. Und die Schale ist stabil, leicht, robust, und all das. Sie wurde noch nicht von SHARP bewertet, leider, aber sobald sie etwas länger auf dem Markt ist, wird das wahrscheinlich kommen. Wir erwarten vermutlich eine 5 von 5 genauso wie beim Pisa GP R. Die gleiche Art Schale, nur mit einigen Veränderungen. Also erwarten wir gutes davon, sicherlich. Er hat aber eine FIM Zulassung, was ein großer Schub im Moto GP ist für extra Sicherheitszertifikation. Er ist um einiges stabiler, robuster gegen Stöße, Abrieb, Penetration. Auch ist er gut gegen Rotationskräfte auf das Gehirn. Das ist eine große Verbesserung, die sicherstellt, dass das Gehirn verbunden bleibt und dort bleibt, wo es sein sollte. Das ist ein großer Schritt vorwärts für die Sicherheit. Darum sehen wir das in der Moto GP stark gepusht. Für den Rest, es gibt ihn in 4 verschiedenen Schalengrößen, und die Größe S wieg etwa 1450 g auf unserer Waage. 

Belüftung 

Das Belüftungsprinzip ist ziemlich genau das, was jeder kennt und liebt. Am Kinn gibt es zwei Einlässe, die viel Luft hineinlassen. Und dafür gibt es auch einen Schieber. ann haben wir oben unsere Ventile, 3 insgesamt. Ihr könnt die Begrenzer herausnehmen, Ihr könnt sie ganz nach Bedarf schließen, aber Ihr müsst dies mit den Stoppern tun. Mit Metall eingefasst machen sie das, was sie am besten können, sie lassen viel Luft hinein und halten Euch frisch und kühl. Dann kommen wir zur Rückseite. Hier gibt es zwei Auslassventile. Und wir haben Spoiler für die Aerodynamik, um die heiße Luft herauszusaugen. Und Ihr könnt einen neuen Pro Spoiler sehen. Also hier ist er ein wenig besser, etwas bessere Aerodynamik. Der Helm hat ein glattes aerodynamisches Profil, und das ist natürlich im Windkanal designt worden.  

Visier

Kommen wir zum Visier zurück. Es ist optische Klasse 1. Es ist für Pinlock-Antibeschlag-Scheiben vorgesehen, und diese wird in der Schachtel mitgeliefert. Öffnet man das Visier, sieht man eine Metall-Schließe. Öffnen, und dann können wir es abnehmen. Das Visier abzunehmen ist einfach.  Wir haben ein gefedertes System. Man muss nur auf beiden Seiten an den Federn ziehen, um das Visier zu lösen und abzunehmen. Der Visiermechanismus hat ein niedriges Profil, sehr klein, insbesondere für die Sicherheit. Zum Aufsetzen wird alles genau rückwärts gemacht, Feder ausziehen, ausrichten, einrasten und es passt. 

Auskleidung

Das Futter ist tatsächlich eines der Dinge, wo wir ein paar Unterschiede sehen können zum Pista GP R, also nehmen wir es heraus. Nehmen wir den Donut, und auf jeden Fall nicht auf den Spoiler legen oder so, denn der ist nicht für Belastungen gedacht. Schnellverschlusssystem. Unten liegt das Trinksystem mit dem Schlauch. Also nehmen wir alles raus. Genauso. Und auf der anderen Seite. Also das Futter ist Shalimar und Mikrofaser, komfortabel, leicht und all das. Und wir können das Futter auch herausnehmen. Gleich kommen wir zum EPS zurück. Denn das ist, wo es interessant wird Es ist die 360 adaptive Passform. Speziell bei diesem Futter hier. Ihr könnt es grundsätzlich so anpassen, wie es Euch passt. Individualisieren und Dinge hinzutun, extra Polster, Polster entfernen, wie Ihr es braucht. Und Ihr könnt die Form verändern von rund über mitteloval und so weiter. Im Prinzip eine Menge Anpassungsmöglichkeiten, viel Personalisierungsoptionen. Es gibt Reißverschlüsse zum verschließen usw.

So jetzt kommen wir zum Kopffutter und hier habt Ihr das 360 Adaptive Fit. Es ist einfach zu verändern, Anpassungen vorzunehmen, wie Ihr wollt, was sich für euch am besten anfühlt. Macht diese Anpassungen. Sie folgen typischerweise einer Reihenfolge, aber ihr könnt auch mehr Polster auf der Rückseite hinzufügen, wenn ihr wollt. Ihr könnt grundsätzlich viel mehr hinzutun. Diese Anpassung ist eine große Verbesserung beim Futter. Jetzt zum Inneren des Helmes. Es gibt Kanäle für die Belüftung im EPS. Viele davon. Und auch Löcher im EPS, die die Luft entweichen lassen. Und es gibt keine Aussparungen für Lautsprecher. Er ist nicht für Lautsprechersysteme vorgesehen. Ein Rennhelm eben. Alles ist gut verarbeitet. Es gibt nichts, was da nicht hingehört. Die Qualität ist das, was wir von einer Moto GP Replik erwarten.

 Zum Rest, der AGV Pista GP RR hat ein Titan-Doppel-D-Ring, welcher das Gewicht reduziert und Euch fest im Helm hält. Da es ein Rennhelm ohne großartige Lärmdämmung ist, hat AGV ein paar Ohrstöpsel mitgeliefert, welche sehr empfehlenswert sind. Und Ihr bekommt eine Pinlockscheibe und unten ein Trinksystem.

 Der AGV Pista GP RR bleibt einer der besten Motorradrennhelme. Kleine Veränderungen gegenüber dem Pista GP R, Verbesserungen, und so weiter. Insbesondere am Innenfutter. Grundsätzlich haben wir einen Top-Rennhelm. Leute, wenn ihr mehr vom AGV Pista GP RR, oder irgendwas von AGV und mehr sehen wollt, abonniert uns auf YouTube und bleibt so auf dem Laufenden. Danke fürs Lesen unserer Besprechung des Pista GP RR.